wn.radelt

Alles rund ums Radfahren in Wiener Neustadt.

Plus/Minus der Radlobby – Mai 2012

Hinterlasse einen Kommentar

🙂 Einbahnen: Wieder wurden wichtige Einbahnen für den Radverkehr geöffnet. Haggenmüllergasse, Kurze Gasse, Mittere Gasse, Dietrichgasse und sogar die Fußgängerzonen-Durchfahrt Allerheiligengasse. Weitere Einbahnöffnungen sind angekündigt: zB. Purgleitnergasse.

😦 Bahnhof: 4 Monate verstellte ein Maronibrater den Radständer beim Café Stadler am Bahnhofplatz. Radständer sollten nie wieder amtlich behindert werden.

😦 Bahnhof: Auf der Innenstadtseite des Bahnhofs sind die ÖBB-Radständer hoffnungslos überfüllt. Hier muss investiert werden. Kurzfristig sind mindestens weitere 200 Radständer zu schaffen: Mit Dach, gut beleuchtet und sicher.

🙂 Purgleitnergasse: Die Beleuchtung der gemeindeeigenen Radabstellanlage in der Purgleitnergasse beim Bahnhof ist von der MA13/Elektroabteilung perfekt optimiert worden.

 

Die Plus/Minus-Rubrik wird von der Radlobby Wiener Neustadt erstellt und erscheint auch in den Wiener Neustädter Nachrichten – dem Amtsblatt der Stadt Wiener Neustadt.

Schick uns Dein Plus/Minus: Mail mit Name und Kurzbeschreibung an wiener.neustadt@radlobby.at.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s